Mit der so genannten elektronischen "Fußdruckmessung" (plantarelektronische Fußmessung) wird die Belastung kranker und deformierter Füße beurteilt. So sind wir in der Lage festzustellen, an welchen Stellen der Fuß durch eine speziell angefertigte Einlage entlastet werden muss! Dabei analysiert eine elektronische Messplatte exakt die Druckpunkte während des Gehens. So wird gemessen, wie viel Masse jeder Punkt des Fußes abzufangen hat. Die auf den Fuß tatsächlich einwirkenden Reaktionskräfte werden computergestützt ausgewertet und am Bildschirm grafisch dargestellt. Die gewebeschädigenden Druckspitzen an der Fußsohle können auf diese Weise genau lokalisiert, erkannt und behandelt werden. 

 

Auf Wunsch bieten wir Ihnen diesen Service gerne an. Bitte haben Sie Verständnis, dass aufgrund des Zeitaufwandes von Messung und Auswertung eine vorherige Terminabsprache erforderlich ist und er nicht kostenfrei ist. Bei Interesse informieren wir Sie gerne.